Anchesaas Kuschelecke

Kuschelecke

Kategorien

Wege aus der Kuschelecke







Gratis bloggen bei
myblog.de




Die Interpretationen...

...dieses Bildes von der Sonntäglichen kleinen Schlittentour sind vielfältig und reichen von "ich grüße mein Volk" bis hin zu Ambitionen für hohe Ämter

30.1.07 19:37


Ein Nick...

...oder schon fast ein zweiter Name? Manchmal kommt mir Anch/Anchesaa wirklich so vor Ich reagiere genauso auf die Ansprache wie auf meinen wirklichen Namen.

Nachdem in einem meiner bevorzugten Foren gerade eine Frage nach der Herkunft des Nicks kam hab ich mir auch kurz Gedanken gemacht.

Woher kommt Anchesaa? Es ist eine abgewandelte Kurzform von Anchesenpaaton (bzw. Anchesenamun) - wie man vielleicht schon erkennt hat dieser Name seinen Ursprung im alten Ägypten. Sie war genau gesagt die große königliche Gemahlin von Tut-ench-Aton (besser bekannt als Tut-ench-Amun).

Wer genaueres wissen will: Wikipedia zum Thema

Anchesaa hat den großen Vorteil, das ich noch nie Probleme damit hatte mich irgendwo mit einem Nick anzumelden *schmunzel* und ich mag den Klang des Namens irgendwie. Noch dazu auch das Anch Bestandteil des Namens ist.

Und damit oute ich mich hier im Grunde mit einer Sache, die gute Freunde von mir wissen: ich habe ein großes Faible für das alte Ägypten (und nicht nur fürs Mittelalter wie mancher meinen mag ) und beschäftige mich sehr gerne damit. Angefangen von Geschichte über Alltagsleben und Göttern bis hin zur Symbolik/Hieroglyphen.


...nur mal am Rande neben all den anderen Alltagsproblemen und Dingen.
29.1.07 16:28


Weihnachten

Einfach ein paar Impressionen vom ersten Feiertag bei den Schwiegis...











9.1.07 18:42


Wenn das neue Jahr...

...so weitergeht wie das letzte geendet hat dann danke ich recht schön. Bisher siehts echt danach aus.

Heute war ich wieder in der Arbeit - noch immer ohne DSL und Telefonanschluss für die Arbeit zuhause. Als ich bei den Kollegen nachhake erfahre ich, dass der eine Kollege bei dem ich im Oktober Bescheid gegeben habe wegen dem Umzug die Info nicht weitergegeben hat und die Telekom das noch nicht mal weiß! Super dann kann ich echt lange warten... und nu wird sich das 5-7 Tage hinziehen bis ich hier wieder auf das Netz der Arbeit zugreifen kann und das wo viel Arbeit wartet. Ich bin echt begeistert ebenso wie meine Chefin. Mein Kollege tut mir echt leid und muss solange weiterhin den Helpdesk alleine machen da ich ja nicht von hier aus unterstützen kann.

Noch dazu mag unser heimisches Netzwerk noch immer nicht recht - mein Rechner will einfach nicht online gehen. Das ärgert mich einfach auch wenn ich derzeit nicht viel Zeit fürs online sein habe. Nun haben wir als letzte Lösung meinen Rechner geplättet und wollen ihn neu aufziehen: Tadaaaaa die Treiber-CD ist spurlos verschwunden.

Das die Wasserleitung in der Küche immer noch ned mag erwähne ich mal am Rande aber mit bisserl Glück findet sich das diese Woche mithilfe eines Fachmanns noch.

Auch die kahlen Wände nerven mich an ohne Ende... kein Nagel ist in die Wände zubringen (nun ahne ich warum hier in der Wohnung außer an den Fenstern das Handynetz total spinnt und ein Großteil der SMS verschwindet und teilweise nicht mal Anrufe durchkommen) und wir werden wohl mit größerem Gerät ran müssen.

Ach ja - nun ist Liam auch noch krank geworden und ist ziemlich böse erkältet. Mein Holder hat noch immer keine Stimme und quält sich ziemlich rum mit dieser Entzündung. Und ich selbst hatt von Donnerstag ab auch wieder mit einer Erkältung ein Rendevouz, deren Reste noch spürbar sind. Dazu mehr als kurze und unruhige Nächte durch die arme Maus, die ständig durch verstopfte Nase und Husten aufwacht und nur schwer wieder einschläft.

Und eben bin ich über eine private Nachricht ziemlich erstaunt und geschockt... warte aber erst mal ab was an näheren Infos kommt.

Irgendwie mag ich jetzt schon nicht mehr wirklich. Mir vergeht grad alles... die Lust auf irgendwelche Kontakte und Freizeitaktivitäten die übers Puzzeln oder Buch lesen hinaus gehen (mein Kleiner natürlich immer ausgenommen). Von meinem "Urlaub" hatte ich rein garnichts sondern bin urlaubsreifer als zuvor.

Zumindest kann der kleine Mauser durch sein Strahlen und seine stetigen Fortschritte immer wieder mal die trüben Gedanken verscheuchen.

Sorry fürs Jammern aber das ist im Moment so meine Stimmung und der musste ich mal Luft machen....
2.1.07 20:01


Kurz

...melde ich mich mal aus dem Chaos hier wieder. Grundsätzlich haben wir wieder Internet, nur das Netzwerk mag noch nicht und mein Männe und ich müssen teilen... ich hoffe aber, dass wir das bald in den Griff bekommen.

Ansonsten Kurzzusammenfassung: es ging ziemlich viel schief in den letzten Wochen seit meinem letzten Posting. Wir hatten zwar liebe und tatkräftige Hilfe ohne die wir blöd dagestanden hätten, aber fertig sind wir immer noch nicht. Wir wurden beide zum Umzugswochenende krank, bei mir wird es jetzt endlich besser, bei meinem Holden hat es sich zur ausgewachsenen Luftröhren- und Kehlkopfentzündung herausgeputzt Dementsprechend geht hier nur alles schleppend voran und wir haben immer noch ein paar unausgepackte Kartons, die unserer Aufmerksamkeit harren. Die Küche funktioniert nur teilweise, da der Wasseranschluss so garnicht mag. Aber zumindest kann ich kochen... und muss halt spülen und Wasserholen aus dem Bad machen.

Bisserl Verschnaufpause hatten wir eigentlich nur am 1. Feiertag, den wir bei den Schwiegis verbracht haben.

Ansonsten hat Liam einen riesen Entwicklungssprung hingelegt und misst inzwischen so nebenbei bemerkt 78 cm und trägt immer mehr Teile in Größe 80. Nichts ist mehr sicher, da er sich rumkugelt/rollt und damit mobil geworden ist. Stehen will er auch unbedingt und drückt die Beinchen so fest und sicher durch, dass man nur noch leicht wegen dem Gleichgewicht halten muss. Bussi geben ist das neuste bei ihm - zwar mit aufgerissenen Mündchen und sehr... ähm feucht aber es ist einfach super niedlich. Und eine große Plaudertasche ist er - ganze Romane werden erzählt mit diversen Silben - auch Mama alleine ist schon dabei (wie bewusst ist die andere Frage).

Wegen Tim Neuigkeiten: er hat in der Nacht vom 8/9 Dezember in einer 6 Stündigen OP ein neues Herz bekommen und bisher läuft es wohl ganz gut. Er hat zwar derzeit Entzugserscheinungen, da die Beruhigungsmittel usw. abgesetzt werden aber sonst macht er sich sehr gut. Endlich eine gute Nachricht!!!
28.12.06 19:43


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]