Anchesaas Kuschelecke

Kuschelecke

Kategorien

Wege aus der Kuschelecke







Gratis bloggen bei
myblog.de




Grrrrrr

Na wenigstens...

...war das Blutergebnis gut. Der Arzt war richtig zufrieden mit allen Werten - ich muss zugeben ich war selbst ?berrascht dr?ber; aber alles was man sich w?nschen kann liegt im gr?nen Bereich. Irgendwie erleichert bin ich nu schon um ehrlich zu sein... ich denke hier was in Griff zu kriegen ist schwieriger.

Bleibt nun das Thema Urologen f?r meinen Schatz... er nickt zwar immer und "ja mach ich" aber er hat bis heute noch nicht mal geschaut wo es in der N?he einen gibt. Ich sehs schon kommen, dass ich ihn regelrecht hintreiben muss wie eigentlich immer wenns ums Thema "?rzte" geht. Verflixt wenn man die Untersuchung ned macht kann man auch nichts tun, sollte es daran liegen...

Ich wei? nicht irgendwie h?ng ich immer noch so rum in letzter Zeit. Liegt wohl auch daran, dass das WE alles andere als erholsam war zum Teil. Und gestern der ?rger beim Heimfahren... ich fahr extra ne Stunde vorm Termin los... komm am Hauptbahnhof in die Ubahn und h?r schon st?ndig Durchsagen "erhebliche Versp?tungen auf den Linien..." *grummel* super immer dann wenn mans eilig hat. Dann kommen Durchsagen dass zwei Gleise vertauscht sind und da so ein zielloses Hin und Her gelaufe der Leute war, bin ich auf einem anderen Gleis eingestiegen in der Hoffnung zwei Stationen weiter in aller Ruhe auf die richtige Ubahn warten zu k?nnen. Tja... was soll ich sagen... das Ding in dem ich sass fuhr auch in die falsche Richtung aber da wurde nichts dr?ber durchgesagt und die Anzeige hat etwas anderes gesagt! Da die Ubahnen im Grunde garnicht fuhren marschierte ich dann ne gute halbe Stunde durch die Innenstadt zur S-Bahn und bin dann 5 Minuten nach meinem Termin beim Arzt angekommen... und durfte 1 geschlagene Stunde warten....

Danach war ich echt bedient... auch wenn die Fussmassage meines Schatzes meine Lebensgeister wieder etwas geweckt hatte...
2.8.05 08:00


Suuuuper

Mein Bauchgef?hl hat mich nicht getrogen... diese Betriebsversammlung hatte f?r das gesamte Haus etwas von einem heftigen Schlag in den Magen. ca. 20 % der Belegschaft wird bis 12/06 gek?ndigt und dass obwohl das Haus ca. 11 Mio Gewinn (!) haben wird dieses Jahr. Das ist der Konzernmutter nur zu wenig.. 25 m?ssen es sein und das will man nun radikal umsetzen.

Die gesamte Struktur des Hauses wird auf den Kopf gestellt und vor allem die Leute an der Front betrifft diese "Verschlankung". 3 Gesch?ftsstellen werden geschlossen, die Niederlassung wird komplett gestrichen und die gesamte Beratungsstruktur auf den verm?genden Privatkunden und das Mittelstandsunternehmen zugeschnitten. Mit Spezialisten... mag ja insoweit nachvollziehbar sein... aber nicht dass dabei so viele Arbeitspl?tze wegrationalisiert werden.

Diese Gesichter vor allem der Leute in den Gesch?ftsstellen waren erschreckend... intern werden 24 Arbeitspl?tze abgebaut und in welchen Abteilungen ist offen. Der Betriebsrat l?uft Amok... und hat sich richtig eingesetzt gestern... aber gebracht hat es nicht wirklich viel denke ich. Die Mitarbeiter sind geschockt und ich wage nicht daran zu denken, wie nun die n?chsten Wochen insbesondere in den Gesch?ftsstellen die "Arbeitsmoral" sinken wird. Pure Angst in den heutigen Zeiten bei sovielen Arbeitslosen... ich mein bisher war die Bank sowas wie eine Familie, man kannte sich gr??tenteils und das Arbeitsklima war angenehm - wie wird es nun werden da man Angst haben muss, einer der ausgemusterten zu sein?

Ich werde mich auf auf jeden Fall selbst umh?ren... jetzt schon, wenn meine Abteilung wohl nur am Rande betroffen sein wird... IT braucht man immer und ebenso Organisatoren, die die Abl?ufe gestalten, straffen und im Auge behalten ebenso wie die Programme betreuen.

Dennoch.... ich bin offen f?r neue Herausforderungen und werde dabei auch durchaus einen Umzug ins Betracht ziehen...
22.7.05 08:08


Was für ein Tag

Der Tag gestern war echt zum wegwerfen... ich war nur noch am rotieren... den ganzen Tag am Pendeln zwischen 3 Stockwerken, wenn ich mal am Platz sass klingelte das Telefon in einer Tour und nicht zu vergessen die Kollegen die teilweise zu 3 hier im B?ro standen. Ich wusste teilweise echt nicht mehr wo mir der Kopf steht und Abends wollte ich nur noch meine Ruhe haben.

Ich hoffe mal dass sich das sp?testens bis n?chte Woche beruhigt sonst laufe ich Amok hier. Vor allem Dinge die man mehrfach erkl?rt hat werden immer wieder nachgefragt; dann technische Probleme... alles funktionierte im Test, aber nun? Probleme wo man hinsieht *grummel* Beispiel: es wurde ein Mailverteiler mit den zust?ndigen Personen erfasst und daran ein E-Formular im Intranet gekn?pft. Es funktionierte wunderbar, aber gestern? "Internal Server-Error" ... den ganzen Tag wurde gesucht wo der Fehler liegt, bis ich eher durch Zufall drauf kam, dass irgendwer alle Personen in diesem Verteiler gel?scht hat dann kanns ja nicht gehen... und daf?r wurde den halben Tag ein Kollege im Urlaub genervt.

Und dann das Unwetter gerade als ich heimfuhr... es haute so runter, dass der Scheibenwischer auf Stufe zwei nichts mehr ausrichtete und ich im Schneckentempo dahin schlich... richtig heftig. Und dann gibt es immer noch wahnsinnige die locker 60-80 drauf haben. Die k?nnen doch garnichts sehen? Ich kapier sowas echt nicht...
20.7.05 07:32


Unsanftes Erwachen!

Das Wochenende schon wieder vorbei... ich frag mich dann echt immer wo die Zeit geblieben ist wenn es schon wieder Montag ist. Und dann noch so ein Aufwachen: um 20 nach 5 wurde ich von einem L?rm wach, dass ich fast senkrecht im Bett stand... laufender LKW-Motor... immer wieder lautes Knallen... nach 20 Mins wurde es mir zu bl?d und ich hab aus dem Fenster geschaut: haben die echt bei der Baustelle gegen?ber (da wird ein Einfamilienhaus gebaut) um die Uhrzeit angefangen Teile mit dem Kran abzuladen!!! Ich glaub echt die haben nen Knall um die Uhrzeit ist das ja wohl ne absolute Unversch?mtheit Gibts da nicht ne Grenze ab der man das erst machen darf???

Boar das versaut einem den ganzen Tag irgendwie... wenn das morgen fr?h wieder abl?uft dann mach ich mal Terror!

Das Wochenende an sich war sch?n ruhig - mal wieder zuhause verbracht und nicht wie die letzten 3 Wochenenden unterwegs gewesen. Ich hab das auch gebraucht... so richtig sch?n faul sein. N?chstes WE gehts mit dem Keller ausmisten weiter und das WE drauf fahren wir wieder nach Ulm zu einer Geburtstagsfeier. Hmmm daf?r muss ich noch was besorgen um das Geschenk fertig zu machen....

Diese Woche ist ganz sch?n wichtig f?r meinen Schatz - morgen das letzte Gespr?ch f?r die Ausbildungsstelle, wo sich nun entscheidet ob er endlich ne Stelle bekommt - ich w?rds ihm sooooo sehr w?nschen, vor allem da er nun sich so weit schon vorboxen konnte. Und Mittwoch theoretische F?hrerscheinpr?fung.... ich bin ganz sicher es wird alles klappen...

11.7.05 07:39


So nun habe ich auch schon mit der frischgebackenen zweifachen Mama telefoniert und n?heres erfahren. Der "Kleine" wiegt 3620 g und ist 53 cm gro?... ein richtiger Brocken, der die Geburt doch ziemlich erschwert hat. Fruchtwasser war verf?rbt und daher liegt er noch im Brutkasten zur Sicherheit. Heut morgen hat er ein wenig gefiebert aber es scheint soweit alles in Ordnung zu sein und die Mama erholt sich auch langsam.

Soweit zu den guten Nachrichten... muss gerade im Moment auch mal sein. Gestern ist wieder ein Zeitabschnitt beendet worden f?r mich - neeeein ich habe mich nicht von meinem Mann getrennt... ich habe einen Moderatorjob in dem Chat in dem ich Stammchatter bin aufgegeben. Wie ?brigens alle anderen anwesenden Moderatoren auch. Schon irgendwie schade nach 1 3/4 Jahren... wo ichs eigentlich trotz des ?rgers immer gerne f?r die Gemeinschaft getan habe. Doch wenn der Admin nicht einmal die grundlegensten Dinge beachtet im Umgang mit Menschen mag man irgendwann nicht mehr. Er war eher selten da, seine Moderatoren haben f?r ihn die Arbeit gemacht und mal ein anerkennendes Wort oder Danke? Fehlanzeige.... ich hab mich schon mit anderen unterhalten und irgendwie scheint das eine Adminkrankheit zu sein. Als m?sste man auf den Knien robben und danken diesen Job machen zu d?rfen

Gestern war Gespr?ch angesagt um hier vielleicht gemeinsam eine L?sung zu finden... der Admin hatte so garkeinen Bock darauf und hat das auch deutlich gesagt aber man versuchte es. Der Sprecher von uns (wir haben ihn ausgew?hlt, damit nicht alle auf einmal kreuz und quer auf den Admin einreden) versuchte sachlich bleibend sein Gl?ck... und? Fehlanzeige... der Admin kam sich angegriffen vor und wurde selbst unsachlich. Man versuchte es nochmal indem ein anderer Punkt angesprochen wurde - gleiches Ergebnis. Kein Einsehen oder Nachdenken, nur Angriff von seiten des Admins. Ich habs ehrlich gesagt vorher bef?rchtet, kannte ich doch das ganze aus anderen Gespr?chen mit ihm. Aber ich hatte mich bewusst zur?ckgehalten und mich soweit aufs mitlesen beschr?nkt - vielleicht w?re ich ja positiv ?berrascht worden. Ergebnis: alle anwesenden Moderatoren sahen, dass es keinen Sinn hatte, und legten ihren Job nieder.

Der Admin verzog sich stinksauer und so schnell konnten wir garnicht schauen wie uns die Rechte entzogen waren. Da wurde er richtig schnell... Und heut morgen landet ein Log bei mir, wo er sp?ter am Abend, als ich schon offline war, den Sprecher nochmal heftigst pers?nlich attackiert hat. Ich frag mich echt was in dessen Gehirn vor sich geht... zeigt mir aber, dass er nicht auch nur einen Moment nachgedacht hat warum 5 Leute geschlossen so reagieren. Nummer 6 wird heut nachziehen, war gestern nur nicht da.

Was solls... nun kann ich mich den Freuden des Chats widmen und in Ruhe playen bzw. quatschen ohne mich immer wieder rum?rgern zu m?ssen. Als Moderator ist man ja gerne der Angriffspunkt der Chatnation. Die User waren ?brigens ziemlich entsetzt dar?ber und es gab viele Nachfragen. Bin mal gespannt wies weiter geht... es haben sich wohl schon ein paar beworben als neue Moderatoren, nur sind die soweit ich mitbekommen habe alle aus der Riege der "Teenager, die es toll finden den Titel zu haben aber keine Ahnung was wirklich dahinter steckt". Da haben einige alteingesessene Stammuser schon angek?ndigt zu gehen wenn die Moderatoren werden.

We'll see

21.6.05 09:19


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]